Werde Teil unserer Student Division!

Wo könnte ich mich einbringen?

Das liegt ganz an Dir und Deinen Interessen – hättest Du Lust, Dein Verkaufstalent zu nutzen, um uns im Fundraisingressort Spender*innen zu besorgen, oder bist Du eher an 
(rechts-) wissenschaftlicher Arbeit in der Research Task Force interessiert?
Du magst es, Veranstaltungen zu organisieren und hast viele Ideen für interessante Gäste? Dann bist du im Veranstaltungsressort richtig.
Und wenn Du eh jeden Tag die Nachrichten nach Meldungen zu Menschenrechtsverstößen durchforstest und bestens Bescheid weißt, wär das Newsletter- und Öffentlichkeitsressort vielleicht das richtige für Dich.
Aber auch, wenn Du noch nicht so recht weißt, was Du eigentlich tun willst, melde Dich gerne! Solange Dich das Thema interessiert und Du Lust hast, über den Tellerrand des Unialltags zu blicken, bist Du bei uns richtig.


 

Und was bringt mir das?

Du lernst neben juristischen und politischen Inhalten vieles, das für dein Studium ganz grundsätzlich interessant sein könnte. Neben Themen, die weit über den Vorlesungshorizont hinausreichen und dich damit von anderen hervorheben, ruht der Blick maßgeblich auf den Grundpfeilern des menschlichen Zusammenlebens. Grundprinzipien, die du seit dem ersten Semester nicht mehr gehört hast und die auf irgendwelchen Karteikarten tief in deinem Schrank liegen kommen genauso an das Tageslicht wie immanente Verfahrensgrundsätze, die in den „beliebten“ Verfahrensvorlesungen auf S.20 des Skripts schon wieder vergessen sind.
Außerdem wirst du Teil eines motivierten Teams und eines spannenden, internationalen Netzwerkes von Student Divisons und dich aus der deutschen Studienbubble herausbewegen. Erlerne die Grundpfeiler der wissenschaftlichen Arbeit in nationaler und internationaler Kooperation.

Warum LWOB?

Nutze die Chance, Dich gerade bei LWOB zu beteiligen. Wir sind ein junges, offenes Team mit flachen Hierarchien und Lust, zu wachsen und das Projekt auch an andere Fakultäten zu tragen. Bei uns hast Du die Möglichkeit, Deine eigenen Interessengebiete auf internationaler Ebene an die Öffentlichkeit zu bringen und anderen Menschen das gesellschaftliche "Pflichtwissen" näher zu bringen. Nur hier hast Du die Möglichkeit, Dich von einzelnen Fachgebieten zu lösen und übergreifend Themen der Rechtsstaatlichkeit und Menschlichkeit gemeinsam in unserem Team zu erarbeiten. Gerade jetzt ist es wichtig, politischen und gesellschaftlichen Strömungen entgegen zu wirken, die drohen, anerkannte Rechtssätze und rechtlichen Grundprinzipien eines demokratischen Staates zu untergraben. Dies muss maßgeblich durch transparente Informationsarbeit und Schaffung kultureller Verantwortung geschehen. Tu was für Dich und die Zukunft!
Wir stehen in regelmäßigem Austausch mit den Student Divisions in anderen Ländern, insb. in Großbritannien. Durch die internationale Struktur der Organisation besteht zudem die Möglichkeit, mit Studierenden und Mitarbeitenden auf der ganzen Welt Kontakte zu knüpfen und Dein Weltbild über die Uni hinaus zu erweitern.  

Wir suchen immer nach Freiwilligen, die uns auf unserer Mission unterstützen! Füll das Formular aus, um ein Teil von uns, wir melden uns dann mit dem Mitgliedsantrag bei Dir!